Clicky

Die Garmin Forerunner 15 im Test

seitenansicht der garmin fr 15
Bei der Forerunner 15 handelt es sich um eine Pulsuhr mit Brustgurt zur Messung der Aktivitäten und Pulswerte des Trägers.

Sie bekommen bei diesem Produkt, eine GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung, welche sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit auszeichnet.

Dieser Artikel ist ein Testbericht der Garmin Forerunner 15. Ich gehe auf die technischen Details der Uhr ein und erkläre ihnen anschließend, was es mit dem pulsgesteuerten Training im Sport auf sich hat.

Was genau macht die Garmin FR 15 so attraktiv?

Zunächst fällt das Design und der angenehme Tragekomfort auf. Die Benutzerfreundlichkeit setzt sich über die sichere Messung der Werte über den Herzfrequenzsensor fort. Dieses kleine und leichte Messgerät speichert viele wertvolle Daten über Ihre Fitness und Gesundheit.

Über die Aktivitätswerte, wie etwa die Distanz der zurückgelegten Strecke beim Joggen und der damit verbundene Frequenz Ihres Herzschlages (inklusive der verbrauchten Kalorien), errechnet der Garmin Forerunner 15 Ihre Indexwerte.

fr 15 inklusive brustgurt

Features, wie etwa der Aktivitäts-Monitor, zählt automatisch ihre Schrittfrequenz und die dafür aufgewendete Energie. Auf diese Weise wird übrigens wauch der Kalorienverbrauch berechne. Die Forerunner 15 von Garmin erinnert Sie auch, wenn Sie sich wieder bewegen sollten.

Diese Aktivitäten werden wie in einem digitalen Tagebuch gespeichert, darüber hinaus erhalten Sie durch das GPS Informationen über die zurückgelegten Kilometer und die momentane Geschwindigkeit.

Außerdem werden die Daten gelaufenen Strecke gespeichert, welche sie später am Computer anschauen können.

Die Uhr piepst, wenn sie die Trainingspulszone verlassen. Der integrierte Pacer dient als virtueller Trainingspartner, und hilft Ihnen ihr Trainingsziel zu erreichen.

zwei laeuferinnen mit der fr 15 am handgelenk

Das Pulsmessen im Sport und das pulsgesteuerte Training

Die Garmin Forerunner 15 fördert Ihre Aktivitäten und sichert Ihnen ein motiviertes Training. Mit der Uhr können sie ihre Fortschritte überwachen, und sich anhand der neu gewonnenen Daten steigern.

Der Trainingspuls wird auch Belastungspuls genannt. Er ist der Pulsbereich in dem man im pulsgesteuerten Training trainiert. Er liegt meist zwischen 65 und 80% des Maximalpulses (die Herzschlagfrequenz, wenn sie über kurze Zeit mit maximaler Energie trainieren).

Der Maximalpuls wird oft folgendermaßen berechnet: "220 - Ihr Alter = Maximalpuls". Je nach Intensität des Belastungspulses verändern sie den Effekt des Trainings auf ihren Körper. Im unteren Bereich verbessern sie sich eher in Sachen Gewichtsverlust und Ausdauer, weiter oben trainieren sie vermehrt ihre Wettkampfleistung und Langstreckenausdauer.

Der Trainingspuls ist ein wichtiger Indikator ihrer körperlichen Fitness. Mit der Pulsuhr von Garmin und dem Brustgurt messen Sie diesen Wert permanent, was ihnen dabei hilft, einen Trainingsplan zu verfolgen.

Durch die aufgezeichneten Werte sehen Sie den Vergleich und bekommen mehr Sicherheit bei der Leistungssteigerung. Darüber hinaus erkennen sie Überbelastungszustände sofort und können notfalls den Workout abbrechen. Ihre Herzfrequenz zeigt Ihnen genau wann es Zeit wird Tempo das Training zu reduzieren oder einen Zahn zuzulegen.

forerunner 15 in 5 verschiedenen farben

Die Vorteile der Uhr auf einen Blick

  • Angenehm zu tragen
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Sichere Erfassung der wichtigsten Werte wie Herzfrequenz, Puls und Kalorienverbrauch
  • Gute Verarbeitung
  • Ausreichender Speicher für den Aktivitätsindex
  • GPS integriert
  • Upload von Daten auf das Fitnessportal "Connect" von Garmin
  • 5 Farben
  • Batterie kann selbst gewechselt werden
  • Akkuleistung: 8 Stunen (GPS + Pulssensor aktiviert), mehrere Wochen im Normalmodus
  • Akku ist innerhalb einer Stunde aufgeladen
  • Bis 50 m Wasserdicht
  • Damen- (S) und Herrenmodell (L) verfügbar

Testfazit

die garmin forerunner 15 pulsuhr im test

Möchten Sie genau wissen wie viel Sie noch trainieren müssen und was sie bereits vollbracht haben, dann ist der Garmin Forerunnger 15 der richtige Pulscomputer für Sie.

Sie bekommen mehr Motivation und haben volle Kontrolle über Ausdauer, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, Herzfrequenz und Streckendaten.

Auch für Anfänger ist die Forerunner 15 interessant:

Erfahrene Sportler kennen ihren Körper genau. Neulinge hingegen, laufen Gefahr sich zu überlasten und gehen damit ein Gesundheitsrisiko ein. Die Pulsuhr hilft im optimalen Pulsbereich zu trainieren, und gibt ein akustischee Signal von sich, sobald sich der Träger außerhalb der festgelegten Pulszone bewegt.